Fiat 15
Fiat 15

Lastwagendienst nach Trentino und Südtirol

Gelegenheit für venetische Kaufleute

Die Schließung des Brenners hatte dramatische Konsequenzen für den Verkehr und den Handel in Tirol: Jahrhundertealte Handelswege wurden schlagartig gekappt, gerade im südlichen Landesteil waren Dörfer vom Warenverkehr abgeschnitten.
Der Kaufleute- und Industriellenverband in Verona nutzte diese Gelegenheit, um seinen Mitgliedern den Handel mit Trient und Bozen zu ermöglichen.

Il Nuovo Trentino des 23. Januar 1919 schrieb:
"Den Zeitungen Veronas entnehmen wir: Der Kaufleute- und Industriellenverband von Verona hat sich Gedanken um die Schwierigkeiten beim Warenverkehr mittels Eisenbahn im Trentino und dem vollständigen Ausbleiben desselben in den Südtiroler Dörfern gemacht.
Der Verband freut sich, uns mitteilen zu können, dass ein vorerst wöchentlicher Lastwagendienst von Verona ins Trentino und bis nach Bozen eingerichtet wurde. Die Verbandsmitglieder, die diesen Dienst nutzen möchten, können sich täglich beim Sitz zwischen 10 und 12 Uhr informieren."

 





Symbolbild: Fiat 15





[23.01.2019 Thomas Sinha]

Andere Artikel dieser Kategorie