"Die Kino-Vorstellungen untersagt"

Anordnung des Bozner Stadtmagistrats

Die "Spanische Grippe" hatte einschneidende Auswirkungen auf das öffentliche Leben. [Lesen Sie hier mehr zur Spanischen Grippe] Nicht nur Schulen wurden geschlossen, sondern auch andere Einrichtungen, wo sich Menschen treffen und somit anstecken konnten.

Der Tiroler vom 25. Oktober 1918 berichtete:
"Der Stadtmagistrat Bozen hat mit Rücksicht auf den Stand der Grippe-Epidemie die Veranstaltung von Kino-Vorstellungen in Bozen für die Zeit vom 24. Oktober bis einschließlich 5. November untersagt."



Bild: Kinosaal eines Soldatenheims in Tirol – Quelle: Österreichische Nationalbibliothek, public domain




[24.10.2018 Thomas Sinha]

Andere Artikel dieser Kategorie