Tiroler Landesleitung - Sonderausgabe zum 1. Weltkrieg

Diese Sonderausgabe der Tiroler Landeszeitung gedenkt heute, 100 Jahre nach Ausbruch dieses Ersten Weltkriegs, der Vernichtung unzählbarer Menschenleben, der Zerstörung ganzer Landstriche, Dörfer und Städte, der Bilder ungezügelter Gewalt und Grausamkeit, des Hungers und des Leids der Zivilbevölkerung, all der zerstörten Hoffnungen, all der ungeborenen Enkel.

Diese Sonderausgabe der Tiroler Landeszeitung gedenkt heute, 100 Jahre nach Ausbruch dieses Ersten Weltkriegs, der Vernichtung unzählbarer Menschenleben, der Zerstörung ganzer Landstriche, Dörfer und Städte, der Bilder ungezügelter Gewalt und Grausamkeit, des Hungers und des Leids der Zivilbevölkerung, all der zerstörten Hoffnungen, all der ungeborenen Enkel.

Den Opfern dieses Krieges schulden wir dieses Gedenken. Denn vor 100 Jahren konnte sich noch niemand ausmalen, was mit einem modernen Krieg auf die Menschen zukam. Heute wissen wir es. Dieses Wissen aber sollte uns stärken im Bemühen um den Abbau von Feindbildern und den Aufbau von Vertrauen, um die Überwindung von Grenzen und die Sicherung des Friedens in Europa. 

Andere Artikel dieser Kategorie